Herzlich willkommen!

Hermann Max schreibt die Geschichte der Historischen Aufführungspraxis Alter Musik seit über drei Jahrzehnten entscheidend mit. Als Dirigent seiner eigenen Ensembles, des Orchesters Das Kleine Konzert und des Chores Rheinische Kantorei setzt er in Konzerten, Rundfunkaufnahmen und CD-Produktionen Maßstäbe. Als Gastdirigent moderner und traditioneller Orchester erweitert er das Spektrum des historisch-kritischen Musizierens beständig über das 19. Jahrhundert hinaus bis in die Gegenwart. Als Dozent unterrichtet er leidenschaftlich auf internationalen Seminaren und Symposien. Als Editor stellt er seine Neuausgaben musikalischer Raritäten einer interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung. Und als Festivalleiter prägt er seit fast zwanzig Jahren die Klassiklandschaft zwischen Köln und Düsseldorf mit dem Festival Alte Musik in der Basilika Knechtsteden.

„… Max lässt die beredte Barockmusik gleichsam von innen sprechen, ohne sie auszustellen. Hier werden keine Fortissimi nachgedrückt, Solisten veräußert oder Klangmassen aufgetürmt. Vielmehr gilt jeder Moment der Aufführung dem Fließen der Musik. Gerne hätte man noch mehr gehört.“ Kölner Stadt-Anzeiger